Können hohe Dosierungen durch eine Anfangstherapie von Vitamin D zu Nierensteinen führen?

Die Antwort

Eine hochdosierte Anfangstherapie kann nicht zu Nierensteinen führen

  • Studien mit über 100.000 Teilnehmern haben die Gefahrlosigkeit gezeigt (PMID: 20486209) 
  • Nierensteine entwickeln sich nicht (!) innerhalb weniger Tagen während einer Anfangstherapie mit Vitamin D.  
  • Nierensteine entwickeln sich schleichend über einen längeren Zeitraum hinweg. 
  • Sie sind nicht (!) das Ergebnis einer kurzfristigen hochdosierten Vitamin-D-Einnahme.

Zur Information:

Eine hohe Zufuhr von Natriumchlorid, verbunden mit geringer Wasserzufuhr, führt zu konzentriertem Urin, wodurch die Kristlisation von Salzen im Urin gefördert wird. Hält dieser Zustand längere Zeit an, bilden sich Harnsteine.
(aus: Salz von Thomas Klein, Raimund von Helden)

Dehydration fördert die Bildung von Steinen und Grieß im Harntrakt (in Nierenbecken, Harnleiter, Harnblase und Harnröhre). Ist der Urin stärker konzentriert, fallen die im Harn gelösten Salze leichter aus und kristallisieren zu Harnsteinen. (aus: Wasser für unsere Gesundheit von Thomas Klein, Raimund von Helden) 

Video (13 min): Ist Vitamin D schuld an Nierensteinen?

Die Einsicht

Magnesiumcitrat wirkt einer Steinbildung entgegen

  • Um Nierensteinen vorzubeugen empfiehlt es sich regelmäßig Magnesiumcitrat zuzuführen.
  • Die Zufuhr von Magnesiumcitrat vermindert das Risiko für die Bildung von Urinsteinen in den Nieren. Ebenso verhindert Magnesium das Risiko für Calciumoxalat-Steine.
  • Wichtig: Magnesiumcitrat sollte mit viel Wasser eingenommen werden.
  • Wichtig zum Schutz vor Nierensteinen: Ausreichend Wasser trinken verhindert die Bildung von Harnsteinen und dadurch bedingt Nierenschäden.

Mehr erfahren:

Ist Vitamin D schuld an Nierensteinen?
Eine Irreführung wird widerlegt​

Ich bin Nierenstein-Patient.
Darf ich Vitamin D nehmen?

Bücher Wasser und Salz
Wasser für unsere Gesundheit / Salz das weiße Gift

Gesund in sieben Tagen:
VitaminDBuch.de 

Antwort nicht gefunden?

Hier kannst du nach Stichwörtern suchen, um weitere Fragen und Antworten zu finden.

Eigene Frage einreichen?

Hast du eine Frage zum Thema Vitamin D, die wir noch nicht beantwortet haben, dann kannst du über den Button deine Frage bei uns einreichen.

Eigene Frage zu Vitamin D

Antwort per E-Mail erhalten

14 + 10 =

Das könnte dich auch interessieren:

Wie hoch sind die Kosten für die komplette Palette?

Wie hoch sind die Kosten für die komplette Palette?

Schon für einen geringen Beitrag kann der menschliche Körper mit 4 wichtigen Nährstoffen optimal versorgt werden als Schutz vor Osteoporose.
Vitamin D: der Dirigent
Magnesium: (Magnet für die Elektronen)
Vitamin K2 (Knochenkonstruktion)
Vitamin C (Collagenfasern)
Sport zur Aktivierung

mehr lesen
Welche 10 Irrtümer und Trugschlüsse gibt es zur Osteoporose?

Welche 10 Irrtümer und Trugschlüsse gibt es zur Osteoporose?

Die 10 häufigsten Irrtümer und Trugschlüsse zur Krankheit Osteoporose werden hier genannt und erklärt. Themen wie Schicksal, Alterserkrankung, Wechseljahre, Knochendichtemessung, Hüftfrakturen, Osteoporose-Mediakmente und Kalzium werden erläutert.
Osteoporose ist u.a. durch einen Mangel an wichtigen Nährstoffen verursacht.

mehr lesen
Warum gibt es so viele Menschen mit Sonnenallergie?

Warum gibt es so viele Menschen mit Sonnenallergie?

Wir gehen der Frage auf den Grund Für die meisten Sonnenallergiker gilt: Die Vitamin-D-Speicher sind praktisch leer! Daher kann der Körper sich nicht aus eigener Kraft gegen die Sonne schützen. Um den Speicher wieder aufzufüllen müsste man in die Sonne gehen - das...

mehr lesen