Wirkt die UVB- Strahlung der Sonne auch durch das Fensterglas?

Die Antwort

UVB-Strahlung wirkt nicht durch Fensterglas

  • Der Mensch kann kein Vitamin D erzeugen, wenn die Sonne durchs Fenster scheint, der Himmel bewölkt ist oder wenn Sonnencreme auf der Haut aufgetragen ist.
  • Hindernisse wie Wolken, Schatten, Fensterglas, Kleidung und Sonnencreme blockieren vollständig den natürlichen Ablauf der Vitamin-D-Synthese. Nur das ungehindert einfallende UVB-Licht kann die Vitamin-D-Synthese in der Haut bewirken.
  • Das notwendige UVB-Licht gibt es nur in der Mittagszeit, wenn der Himmel „Blau“ ist und die Strahlung ungefiltert auf die Haut fällt.
  • Die Zeit am Vor- und Nachmittag, sowie schattige Plätze in der Mittagszeit bieten nur gestreutes UVA-Licht, das nichts zur Vitamin-D-Erzeugung beiträgt. Das nötige UVB-Licht ist in der Schattenzone praktisch nicht vorhanden. „Schattenbräunung“ ist daher gesundheitlich minderwertig.

 

UVB-Strahlung - Fensterglas - schlafende Frau

Die Einsicht:

  • Merksatz: Vom blauen Himmel auf die blanke Haut. Alles was sich zwischen den “blauen Himmel und die blanke Haut” schiebt, verhindert Vitamin D: Wolken, Schatten, Fensterglas, Kleidung und Sonnencreme verhindern die wichtige Vitamin-D-Produktion
  • In Deutschland gelangt über ein halbes Jahr lang keine nennenswerte UVB-Strahlung zu uns.
  • Zwischen September und März kommt daher auch keine Vitamin- D-Bildung auf natürlichem Wege zustande.
  • In dieser Zeit ist die Zufuhr von Supplementen dringend erforderlich, um einen guten Spiegel zu halten.

Mehr erfahren:

Warum haben so viele Menschen zu wenig Vitamin D im Körper?
Zum Artikel

Antwort nicht gefunden?

Hier kannst du nach Stichwörtern suchen, um weitere Fragen und Antworten zu finden.

Eigene Frage einreichen?

Hast du eine Frage zum Thema Vitamin D, die wir noch nicht beantwortet haben, dann kannst du über den Button deine Frage bei uns einreichen.

Eigene Frage zu Vitamin D

Antwort per E-Mail erhalten

8 + 4 =

Das könnte dich auch interessieren:

Darf ich bei Vitamin-D-Einnahme meine Medikamente reduzieren?

Darf ich bei Vitamin-D-Einnahme meine Medikamente reduzieren?

Eine gute Vitamin-D-Versorgung berechtigt nicht zum eigenmächtigen Absetzen lebenswichtiger Medikamente, wie z.B. Schilddrüsenhormone, Blutdrucksenker, Immumsuppressiva, Antidepressiva, Cortison. Das Reduzieren von Medikamenten gehört immer in ärztliche Hände und verbietet Selbstexperimente.

mehr lesen
Welche 10 Irrtümer und Trugschlüsse gibt es zur Osteoporose?

Welche 10 Irrtümer und Trugschlüsse gibt es zur Osteoporose?

Die 10 häufigsten Irrtümer und Trugschlüsse zur Krankheit Osteoporose werden hier genannt und erklärt. Themen wie Schicksal, Alterserkrankung, Wechseljahre, Knochendichtemessung, Hüftfrakturen, Osteoporose-Mediakmente und Kalzium werden erläutert.
Osteoporose ist u.a. durch einen Mangel an wichtigen Nährstoffen verursacht.

mehr lesen