Sollen Raucher mehr Vitamin D supplementieren?

Die Antwort

Raucher brauchen mehr Vitamin D – Zigaretten zerstören Vitamin D

  • Gerade bei stärkeren Rauchern funktioniert die Aufnahme des Vitamin D deutlich schlechter.
  • Der Vitamin-D-Spiegel steigt nicht so an wie gewünscht. Das könnte an der durch Zigarettenrauch veränderten Biologie der Mundschleimhaut liegen. Auch der Abbau ist vermutlich schneller als beim Nichtraucher: Enzym-Induktion.
  • Diese Effekte sind aber nicht vorhersagbar, denn sie sind auch von der Menge der Zigaretten abhängig und dem Ausmaß der Schädigung.
  • Viele Raucher schaffen es, nach der Korrektur des Vitamin-D-Spiegels auf tropische Werte, die falsche Gewohnheit zu beenden.
Bild: Warndreieck mit dem Motiv Zigarette und der Aufschrift: Vitamin-D-Mangel. Zigaretten = Vitaminkiller Raucher zerstört das schützende Vitamin D

 

Die Einsicht

  • Bei Rauchern bleibt der Vitamin-D-Spiegel oft 10-40% unter den Erwartungen des Vitamin-D-Simulator®
  • Um zu sehen, wieviel Vitamin D Raucher wirklich mehr benötigen, empfiehlt sich eine Blutkontrolle:
    • An Hand des Laborergebnisses kann gesehen werden, wie stark die Werte abweichen.
      Beispiel: Vitamin-D-Spiegel liegt 20 % zu tief.
      Hier sollten diese „20%“ Vitamin D mehr zugeführt werden, als diese im Simulator angegeben ist, um die gesteckten Ziele zu erreichen.
  • Wichtig: Raucher sollten auf jeden Fall zur höheren Vitamin-D-Einnahme täglich mindestens 200 µg Vitamin K2 (als MK7) zuführen, als Gefäßschutz.
  • Die Gefäße von Rauchern zeigen Plaques, denn dort lagert sich das zugeführte Calcium ein.
    Vitamin K2 ist ein Produktionsfaktor für den „Calcium-LKW“ namens „Osteocalcin“.
    So wird die korrekte „Zustellung der Calcium-Pakete“ an die Knochenzellen ermöglicht.

Mehr erfahren:

Vitamin-D-Rechner

Vitamin-D-Simulator®

Vitamin-D-Spiegel schätzen lassen

Vitamin K2

Antwort nicht gefunden?

Hier kannst du nach Stichwörtern suchen, um weitere Fragen und Antworten zu finden.

Eigene Frage einreichen?

Hast du eine Frage zum Thema Vitamin D, die wir noch nicht beantwortet haben, dann kannst du über den Button deine Frage bei uns einreichen.

Eigene Frage zu Vitamin D

Antwort per E-Mail erhalten

6 + 6 =

Das könnte dich auch interessieren:

Wie hoch sind die Kosten für die komplette Palette?

Wie hoch sind die Kosten für die komplette Palette?

Schon für einen geringen Beitrag kann der menschliche Körper mit 4 wichtigen Nährstoffen optimal versorgt werden als Schutz vor Osteoporose.
Vitamin D: der Dirigent
Magnesium: (Magnet für die Elektronen)
Vitamin K2 (Knochenkonstruktion)
Vitamin C (Collagenfasern)
Sport zur Aktivierung

mehr lesen
Welche 10 Irrtümer und Trugschlüsse gibt es zur Osteoporose?

Welche 10 Irrtümer und Trugschlüsse gibt es zur Osteoporose?

Die 10 häufigsten Irrtümer und Trugschlüsse zur Krankheit Osteoporose werden hier genannt und erklärt. Themen wie Schicksal, Alterserkrankung, Wechseljahre, Knochendichtemessung, Hüftfrakturen, Osteoporose-Mediakmente und Kalzium werden erläutert.
Osteoporose ist u.a. durch einen Mangel an wichtigen Nährstoffen verursacht.

mehr lesen
Soll ich Magnesiumcitrat zum Vitamin D nehmen?

Soll ich Magnesiumcitrat zum Vitamin D nehmen?

Die orale Anwendung als Magnesium-Citrat unterstützt das Vitamin-D-System.
In der Kopplung mit Citrat hat man praktisch gleich zwei nützliche Stoffe.
Magnesium ist als Katalysator bei der Energie-Erzeugung in den Mitochondrien unverzichtbar.

mehr lesen