Gibt es einen automatischen Anstieg des Calciums bei höheren Vitamin-D-Spiegeln?

Die Antwort

Studie zeigt:
Vitamin-D-Spiegel bis 200 ng/ml waren nicht mit höherem Serum-Calcium verbunden

Wozu benötigt der Körper Calcium?

  • Der Körper des Menschen benötigt Calcium für alle bio-elektrischen Prozesse:
    Skelettmuskulatur, Muskelzellen, Herzmuskelfunktion, Regulation des Blutdrucks, Funktion von Magen-Darm, Gefäßwände von Arterien, Venen und Lymphgefäßen, Aktivierung der Nervenzellen, sowie Blutgerinnung.
    Jeder Nervenimpuls beginnt mit dem Einstrom von Calcium-Ionen.
  • Ein gut funktionierendes Calcium-Signal-System ist somit von einer guten Calcium-Versorgung abhängig.
  • Vitamin D ist der „intelligente Chef“ über das Calcium-System zur Regulation:
    Aktives Vitamin D steigert die aktive Calciumaufnahme aus der Nahrung.
  • Bei einem Mangel an Vitamin D ist die Calciumaufnahme und die Calciumverwertung gestört.

Wie hoch darf der Calciumwert sein?

  • Die oberen Grenzwerte für Calcium sind in Deutschland fehlerhaft niedrig bei 2,60 mmol/l.
  • Darüber liegende Werte erscheinen dadurch zu Unrecht als problematisch, obwohl sie es bis 2,80 mmol/l nicht
    sind.
  • Diese Fehleinschätzung entstand durch den allgemeinen Vitamin-D-Mangel in Deutschland:
    die Verteilungskurve der Calciumwerte im Blut ist durch die kranke Bevölkerung auf ein niedriges Niveau verschoben.
  • In sonnenreichen Ländern liegen die Grenzwerte in einem deutlich höheren Bereich zwischen 2,75 bis 3,00 mmol/l und gelten nicht als besorgniserregend.

Die Einsicht

Was sagt die Wissenschaft?
Gibt es eine Studie zum Anstieg des Calcium bei Vitamin-D-Einnahme

  • Es ist das falsche Mantra der überlasteten Ärzte, das da lautet: „Vitamin D führt zum gefährlichen Anstieg
    des Calcium!“
  • Das Institut Vitamin Delta präsentierteine Studie mit relevanten Zahlen von Patienten (n = 257): Gibt es
    beihöherenVitamin-D-SpiegelnsteigendeFallzahlen einergestörtemCalcium-Regulation?
  • Datensätze aus den Jahren 2020 + 2021 + 2022 der hausärztliche Praxis, Lennestadt, NRW
  • Zahlreiche Patienten mit hochdosierter Einahme von Vitamin D, unter ärztlicher Anweisung

Ergebnisse der Datensätze zeigen:

    • Ein Zusammenhang von Vitamin-D-Spiegeln und steigendem Calcium-Problemen ist widerlegt.
    • Es gibt keine Häufung von hohenCalcium-Serumwerten bei hohen Vitamin-D-Spiegeln bis 210 ng/ml.
    • Im Gegenteil: die lineare Regressions-Kurve fällt sogar leicht ab!
    • Es gibt daher nicht einmal einen „Trend“ zu vermehrtem Calcium-Anstieg im Bereich von Vitamin-D-Spiegel bis
      210 ng/ml.
    Collage zum Video: Warum Vera jetzt ein Vitamin-D-Konto hat

    Folgerung

    • Es gibt keine Einwände gegen einen Vitamin-D-Spiegel bis 100 ng/ml.
    • Aus medizinischen Gründen kann ohne Risiken für das Calcium auch ein Vitamin-D-Spiegel bis 200 ng/ml unter
      fachlicher Begleitung erprobt werden.
    • Die parallel publizierte Studie zum Kreatinin belegt auch dort die Unbedenklichkeit.
    • Warnungen von „Nierenschäden“ und „Calcium-Anstieg“ sind daher bei Vitamin-D-Spiegeln bis 200 ng/ml
      unbegründet und veraltet.

    Ergänzung: Normgrenze Calcium

    • Ebenfalls veraltet ist die „obere Normgrenze von 2,60 mmol/l für das Calcium im Serum.
    • Es ist die Zeit gekommen, den deutschen Sonderweg zu verlassen, der durch die Orientierung an einer Bevölkerung im Vitamin-D-Mangel erfolgte.
    • Andere Staaten in südlicheren Regionen (USA) geben hier 2,80 mmol/l Serum-Calcium als oberen Grenzwert an.

    Mehr erfahren

    Welche Aufgaben hat Calcium?
    Zur Antwort

    Mein Calciumwert ist erhöht, ist das gefährlich?
    Zur Antwort

    Darf oder soll ich zusätzlich Calcium einnehmen?
    Zur Antwort

    Antwort nicht gefunden?

    Hier kannst du nach Stichwörtern suchen, um weitere Fragen und Antworten zu finden.

    Eigene Frage einreichen?

    Hast du eine Frage zum Thema Vitamin D, die wir noch nicht beantwortet haben, dann kannst du über den Button deine Frage bei uns einreichen.

    Eigene Frage zu Vitamin D

    Antwort per E-Mail erhalten

    11 + 14 =

    Das könnte dich auch interessieren:

    Warum kippt mein Kind immer um? – Kollaps-Neigung bei Jugendlichen

    Warum kippt mein Kind immer um? – Kollaps-Neigung bei Jugendlichen

    Die Regulation des Kreislaufs, die Spannung in den Ringmuskeln der Arterien geschieht durch Calcium, welches von Vitamin D abhängig ist. Bei einem Mangel reagiert das System zu träge. Die Variabilität nimmt ab. Ursache ist die eingeschränkte elektrische Steuerung bei niedrigen Serum-Calcium. Nach einer Behebung des Mangels verbessern sich meistens die Kreislaufbeschwerden.

    mehr lesen
    Wie komme ich schnell und zuverlässig zu meinem Vitamin-D-Spiegel?

    Wie komme ich schnell und zuverlässig zu meinem Vitamin-D-Spiegel?

    Es gibt unterschiedlichen Möglichkeiten zur Bestimmung des Vitamin-D-Spiegels: Eine Laborkontrolle beim Hausarzt, durch einen Facharzt, oder Laborarzt. Weiterhin gibt es die Möglichkeit Selbsttests zu nutzen. Auch die Schätzung des Vitamin-D-Spiegels über den Onlinetest ist möglich, sowie die Nutzung des Vitamin-D-Simulators®

    mehr lesen